Speyerer Qualitätswettbewerb

gelbverlauf.jpg (648 bytes)

Aktuelle Informationen

Bewerberinformation



Häufig gestellte Fragen

Veranstaltungen

Das Team

CAF-Netzwerk

Europäische Qualitätskonferenz

Links

Kontakt

Information in English


zur Startseite des Lehrstuhls
     Volltextsuche in diesem Web   E-Mail

 

6. Speyerer Qualitätswettbewerb 2002 

Zwölf Verwaltungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden in diesem Jahr mit dem „Speyer-Preis“ für herausragende Lösungen und Innovationen in der öffentlichen Verwaltung ausgezeichnet.


Die Preise wurden im Rahmen der Abschlusstagung am 5. und 6. Dezember 2002 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer verliehen.


50 Verwaltungen hatten sich in diesem Jahr in den sieben Themenfeldern Bürgerorientierung, Electronic Government, Personalmanagement, Public Private Partnership, Politik und Verwaltung, Strategisches Management sowie Wissensmanagement beworben.


Die eingehenden Bewerbungen wurden zunächst von einer Jury geprüft; insgesamt beteiligten sich dabei in den sieben Arbeitsgruppen mehr als 40 Fachleute aus Wissenschaft und Praxis. 28 Beiträge konnten diese Hürde nehmen und kamen in die engere Wahl. Sie wurden von Expertenteams vor Ort erneut begutachtet. Schließlich erkannte die Jury 12 Verwaltungen für preiswürdig. 


 

Preisträger


für Bürgerorientierung:

Stadt Duisburg (D)

für Electronic Government:

Kantone St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden (CH)

Dortmunder Systemhaus, Stadt Dortmund (D)

HABIT, Stadt Hagen (D)

für Personalmanagement:

Bundeskellereiinspektion Wien (A)

Stadt Freiburg im Breisgau (D)

Versicherungsanstalt des österreichischen Bergbaues (A)

für Politik und Verwaltung:

kein Preis

für Public Private Partnership:

kein Preis

für Strategisches Management:

Kreis Soest (D )

Landkreis Osnabrück (D)

Ministerium für Arbeit und Soziales, Qualifikation und Technologie NRW (D)

Polizeipräsidium Münster (D)

für Wissensmanagement:

Institut für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften, Montanuniversität Leoben (A)

Alle Erläuterungen zu den Preisträgern

zum Seitenanfang eine Seite zurück

Stand: 07.10.2005