Lehrveranstaltungen 
Wintersemester 2011

Öffentliche Verwaltung im Blickpunkt (interdisziplinäre Ringveranstaltung)

Dozent(en)   Kruse/Nofz/Richter/Rölle
Veranstaltungstyp   Kolloquium
Veranstaltungs Nr.   C 203
Wochenstunden   2 Std.
Termin   Mo 10.30 - 12.00
Grundlagenmodul (GM) V Methoden des interdisziplinären Arbeitens Masterstudiengänge

Beginn:

07.11.2011
Hörsaal Hörsaal 5
     

Schwerpunkt(e)
Aufbaustudium:

Grundlagenbereich

Leistungspunkte (ECTS):

2

Voraussetzungen für
Leistungsnachweis:

Bei regelmäßiger Teilnahme und aktiver mündlicher Mitarbeit wird ein Teilnahmeschein ausgestellt.
     


Inhalt:

Ebenso facettenreich wie die Themenbereiche, mit der sich die öffentliche Verwaltung selbst beschäftigt, sind auch die Möglichkeiten der Herangehensweise, sich mit Fragestellungen der öffentlichen Verwaltung vertraut zu machen. Das Colloquium wählt einen interdisziplinären und anwendungsbezogenen Ansatz, in dem es den Hörerinnen und Hörern die Möglichkeit bietet, sich dem Phänomen "öffentliche Verwaltung" von verschiedenen (thematischen) Seiten und aus den Blickwinkeln unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen zu nähern. Diese sind neben der verwaltungswissenschaftlichen, noch die juristische, die öknomische und die politikwissenschaftliche Perspektive. Hierzu werden, ausgehend von Impulsreferaten der Dozentinnen und Dozenten, ausgewählte Fragestellungen von grundlegender Bedeutung sowie solche mit aktuellem Bezug erörtert und diskutiert.

Didaktisches Konzept, Lehr- und Lernziele:

Neben der inhaltlichen Beschäftigung mit den ausgewählten Fragestellungen, hat das Colloquium zum Ziel, den Hörerinnen und Hörern die Methoden der Verwaltungs-, Rechts-, Politik- und Wirtschaftswissenschaften nahe zu bringen und durch deren Anwendung und den damit verbundenen Perspektivwechsel Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen wissenschaftlichen Fragestellungen und Disziplinen zu analysieren.

Sonstiges:

Das Colloquium kann ergänzend zur Ringvorlesung "Methoden des interdisziplinären Arbeitens" besucht werden. Es steht darüber hinaus Hörerinnen und Hörern aller Fachrichtungen und Studienprogramme offen.
Bei weiteren Fragen: E-Mail: roelle@dhv-speyer.de.
Alle Materialien (Literatur, Präsentationen der Vortragenden etc.) zur Veranstaltung finden Sie zum Semesterbeginn unter http://www.dhv-speyer.de/jansen/lehre/index.htm
Überblick
07.11.11: Programmvorstellung
Block I: Verwaltung aus verwaltungswissenschaftlicher Sicht (Richter)
14.11.11:
Thema 1: Verwaltungswissenschaft(en?) als „Königsweg“ der Verwaltungsforschung?
21.11.11:
Thema 2: Verwaltungsreformen – Kontinuität und Wandel der öffentlichen Verwaltung
Block II: Verwaltung aus politikwissenschaftlicher Sicht (Rölle)
28.11.11:
Thema 3: Wahrnehmung und Bewertungen der öffentlichen Verwaltung in der Bevölkerung
05.12.11
Thema 4: Die öffentliche Verwaltung und die Medien – Behördenimage und Bürokratiekritik
Block III: Verwaltung aus rechtswissenschaftlicher Sicht (Kruse)
12.12.11:
Thema 5: Neue Verwaltungsrechtswissenschaft
19.12.11:
Thema 6: Informationsfreiheit und Informationsgesellschaft
Block IV: Verwaltung aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht (Nofz)
09.01.12:
Thema 7: Warum wächst die Bürokratie?
16.01.12:
Thema 8: Leistungsorientierte Bezahlung/Besoldung im öffentlichen Dienst
23.01.12
Abschlussdiskussion und Feedback


Internetadresse mit weiterführenden Angaben:

http://www.dhv-speyer.de/jansen/lehre/index.htm

zum Seitenanfang zuruck zum Suchformular